Historische Kamelien Königsbrück

Zarte Duftkamelie -Minato no akebono-Phaszination KamelieLilli (13, 6. Klasse der Oberschule) wirkt im Kamelienprojekt mit und erfreut sich an der rieseblütigen Kamelie „Lauterbach“
 
Fast sehnsüchtig wird sie in jedem Jahr erwartet: Die Hauptblüte der etwa 2 Meter hohen, denkmalgeschützten Kamelien in Königsbrück setzt ein. Ein berauschendes Blütenmeer über nahezu die gesamte Länge des Kamelienhauses verzaubert die Besucher mit Farben und Formen. Mal sind es unzählige Blüten an einer Pflanze, dann wieder gigantische Blüten mit über 10 cm Durchmesser. Darüber hinaus erwachen die Spalierkamelien und zahlreiche separate, große Topfpflanzen.
Als besondere Draufgabe beeindrucken die seltenen Duftkamelien („Hauch einer Fee im Frühling“), die bereits beim Betreten des Kamelienhauses auf sich aufmerksam machen. Als absolute Rarität präsentiert sich dabei die Hängekamelie „Quintessence“.
 
Nachdem im Januar und Februar die ältesten Kamelien in Königsbrück in ihrem wunderschönen Farbkontrast in schneeweiß und blutrot bereits tausende Besucher beeindruckten, wird nunmehr im März ein weiterer Höhepunkt erreicht.
 
Einen Abriss der Entstehung des Kamelienhauses Königsbrück, der historischen Bezüge, der bisherigen Höhepunkte und mehr findet man in einer kleinen, sehr interessanten Broschüre „Kamelien in Königsbrück – Geschichte und Geschichten“, alles für nur 3,00 Euro.
 
Natürlich können im Kamelienhaus Königsbrück auch viele schöne Sorten an Jungpflanzen erworben werden, selbst einige seltene  Duftkamelien sowie Ableger der ganz großen Kamelien mit Zertifikat.
 
Und noch mehr kann man bei einem Besuch in Königsbrück mit nach Hause nehmen:
Zahlreiche Informationen in Wort und Bild geleiten durch die Sehenswürdigkeiten der Stadt und Umgebung. Ausgiebige Wander- und Radwege, der Biberpfad am idyllischen Freundschaftssee, Ginstermeere im Mai, Anemonenwiesen im Pulsnitztal und noch vieles mehr. So kann man sich ein Bild von der wunderschönen Umgebung auch außerhalb der Kamelienblüte machen.
 
Übrigens laden Cafes und Gaststätten der Umgebung ebenfalls ganz herzlich ein.
 
Natürlich können im Kamelienhaus Königsbrück auch viele schöne Sorten an Jungpflanzen erworben werden, selbst einige seltene  Duftkamelien sowie Ableger der ganz großen Kamelien mit Zertifikat.
 
Weitere Informationen:
Königsbrück-Information
Tel.: 035795 42555