Vereint in Sachsens Mitte: 7. Heimattag des Wilsdruffer Landes

Achtung: Diese Veranstaltung findet nicht statt.
Der Heimattag wird voraussichtlich am 14. 11. 2020 durchgeführt.
 
In folgender PDF finden Sie das Plakat zum Heimattag des Wilsdruffer Landes.
 
Ort: Am Rittergut 7, 01723 Wilsdruff/OT Limbach
Beginn: 09:00 Uhr
 
Ihre Anmeldung erbitten wir aus organisatorischen Gründen bis zum 15. März 2020
 
telefonisch bei den Heimatfreunden:
 
Dr. Jürgen Stumpf 035204 394627
Harald Worms 035204 40582
 
schriftlich beim Artur-Kühne-Verein:
 
01723 Wilsdruff
Meißner Straße 1 A
 
 
Hier erhalten Sie auch Hinweise zu Anreisemöglichkeiten.
 
Tagunsablauf
 
Es treffen sich die Vertreter der Heimatvereine, die Ortschronisten und heimatkundlich  interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rittergut Limbach zu ihrem 7. Heimattag.
 
Der Vormittag ist zahlreichen Kurzvorträgen vorbehalten:
  • „Auf Bildungsverfall folgt Denkmälerverlust. Zur Notwendigkeit von baukultureller Bildungsarbeit für Jugendliche" (Dr. Sebastian Storz)
  • „Geologische Besonderheiten des nördlichen Wilsdruffer Landes" (Holger Sickmann)
  • „Die letzten Geheimnisse des Quintus Icilius – jetzt aufgedeckt" (Claus Legal)
  • „GEOPARK Sachsens Mitte – seine Kooperationspartner, seine Entwicklung und aktuelle Ziele" (Rolf Mögel)
  • „Freilichtmuseum in Sachsens Mitte" (Kay Arnswald)
  • „Heimatkundliche und botanische Wanderung an der Triebisch von Meißen bis Rothschönberg" (Prof. Hans-Jürgen Hardtke)
Nach dem Mittagsimbiss sind wahlweise verschiedene Besichtigungen vorgesehen:
  • Vorstellung des Ritterguts Limbach
  • Führung Limbacher Kirche
  • Helbigsdorf zwischen Tradition und Moderne
  • Vorstellung des Wilsdruffer Gymnasiums
Gegen 16.00 Uhr versammeln wir uns abschließend zum Meinungs- und Informationsaustausch bei einem gemütlichen Kaffeetrinken.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine interessante Veranstaltung. Gern nehmen wir auch Ihre Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung des Heimattages entgegen.
 

Zurück