Arbeitskreis Sächsische Schweiz

Der Arbeitskreis Sächsische Schweiz wurde 1993 als Regionalgruppe im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. gegründet. Er übernahm die Aufgabenstellung des 1957 entstandenen und bis 1991 wirksam gewesenen Arbeitskreises zur Erforschung der Sächsischen Schweiz.

Der Arbeitskreis ist eine Vereinigung von Heimatfreunden der Sächsischen Schweiz und u. a. auf den Gebieten Geologie, Geographie, Flora und Fauna, Kultur- und Heimatgeschichte mit Exkursionen, Vorträgen und Veröffentlichungen tätig. Im Rahmen der Aufgabenstellung des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz wirkt er mit bei der Erarbeitung von Stellungnahmen.

Jährlich wird ein Arbeitsplan beschlossen, der die geplanten Exkursionen und Vorträge sowie die jährliche Mitgliederversammlung terminiert. Die Zusammenkünfte des Arbeitskreises finden in der Hauptsache im Nationalparkhaus Bad Schandau statt.

In unregelmäßigen Abständen gibt der Arbeitskreis seit 2005 Mitteilungshefte heraus; mit ihnen soll die 1963 begonnene Veröffentlichung in den Berichtsbänden I bis VII (1991) des alten Arbeitskreises eine Fortführung erfahren. In den Mitteilungsheften veröffentlicht der Arbeitskreis die neuesten Arbeitsergebnisse seiner Mitglieder und berichtet über die Tätigkeit des Arbeitskreises.

Hier möchten wir Sie auf den Veranstaltungskalender und auf die Publikationen des Arbeitskreises verweisen. 

Kontakt

Konrad Creutz
Neudorfstraße 29,
01855 Hinterhermsdorf

E-Mail: muselweg@gmx.de

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.