„Die Friesens und ihr Wirken in Sachsen“

In seinem Vortrag geht Helmut Hentschel auf die Geschichte der freiherrlichen Familie von Friesen auf Rötha ein.
Die Familie von Friesen war von 1592 bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Sachsen sowohl politisch als auch kulturell
tätig. Die Freiherren von Friesen gehörten zum deutschen Hochadel und waren nach dem Dreißigjährigen Krieg nicht
nur in Sachsen sondern auch im „Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation“ maßgeblich daran beteiligt, dass es in den deutschen Landen wieder zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung kam. In einer historischen Zeitreise soll an Höhepunkte und Ereignisse erinnert werden.
 
Eintritt: 3,00 €
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Goldener Stern - Goldener Stern, Markt 11 04552 Borna, Deutschland
 
Telefon
03433-27860
 
Zeit: 19.00 Uhr
 
Hier finden Sie das PDF zum Vortrag.

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.