IX. Vogtländischer Heimattag

Hier finden Sie den Flyer für den IX. Vogtländischen Heimattag.
 
Ort: Pfaffengut Plauen, Pfaffengutstraße
Beginn: 9.15 Uhr
Teilnahmegebühr: 5,00€; Mittagessen: 5,00 €
Anmeldung:
Frau Beate Groh
Pfaffengut Plauen
Pfaffengutstr.16
08525 Plauen
Tel.03741-522897
 
Tagungsprogramm:
 
9.15 Uhr Begrüßung: Dr. Wolfgang Viebahn
    MdB Yvonne Magwas, angefragt
    Landrat Thomas Hennig, angefragt
    OB Steffen Zenner, angefragt
9.30 Uhr Gitarrentrio der Musikschule Vogtland, Reichenbach
10.00 Uhr Thomas Findeis (Landratsamt Vogtlandkreis):
    Auf dem Weg zum „Nationalen Naturmonument“ – Aktuelles vom Grünen Band Sachsen
 
10.30 bis 11.00 Kaffeepause
 
11.00 Uhr Gerd Naumann (vorm. Mitarbeiter Vogtlandmuseum Plauen):
    Vor 85 Jahren begann der Zweiten Weltkrieg (Arbeitsthema)
11.45 Uhr Beate Schadt (Plauen):
    Die Hempelsche Fabrik in Plauen – Appretur und Färberei
12.30 Uhr Dr. Christian Espig (Historisches Archiv des Vogtlandkreises):
    Vogtländische Heimatforscher/Der Historiker Eduard Johnson
 
13.00 – 13.45 Mittagessen
 
13.45 Uhr Prof. Dr. Hans-Jürgen Hardtke (Landesverein Sächsischer Heimatschutz):
    Unterschätzte Kleindenkmale, Teil 2
14.30 Uhr Ina Schaller (Vors. des Vereins für vogtländische Geschichte, Volks-
    und Landeskunde, Plauen): Die Gartenbauschule der
    Baroness Barth-Harmating in Schneckengrün (1896–1902)
15.00 Uhr Dr. Christian Wonitzki (Vorsitzender Freundeskreis Greizer Park e.V.):
    Der Greizer Park in den Stürmen der vergangenen 100 Jahre
15.45 Uhr Schlusswort: Prof. Dr. Hans-Jürgen Hardtke

Zurück