Lesereihe "Zwischen Kirschblüte, Krähenhütte und Lesesteinhaufen – poetisches Schreiben für Landschaftsarchitektur"

Die erste Lesung mit anschließendem Gespräch findet am Dienstag, den 17. Mai 2022 von 18:30 bis 20 Uhr statt.
 
Es wird Frau Christine von Brühl – Freie Autorin und Journalistin aus Berlin – aus ihren Werken lesen und berichten, was sie zum Schreiben über Natur und Landschaft bewegt.
 
Die Veranstaltung findet in Präsenz im Hörsaalzentrum (HSZ), Bergstraße 64, Hörsaal 403 statt und wird live digital übertragen.
 
 
Da die Anzahl der Plätze im Hörsaal begrenzt ist, wird bei Präsenzteilnahme um Voranmeldung bei der Professur für Geschichte der Landschaftsarchitektur und Gartendenkmalpflege gebeten: Jana Ryster, Tel.: 0351/463-34776, Email: jana.ryster@tu-dresden.de
 
Zum digitalen Zugang – Lesereihe:
Name des Meetingraums: Poetisches Schreiben für Landschaftsarchitektur
Nummer des Meetingraums: 979173786
Um an dem Meeting teilzunehmen, haben Sie folgende Möglichkeiten:
  1. Mit Ihrem Browser unter Windows, MacOS, GNU/Linux:
    https://conf.dfn.de/webapp/#/?conference=979173786
  2. Mit einem SIP/H.323-Raumsystem oder SIP/H.323-Client:
    H.323: 0049100979173786
    SIP: 979173786@conf.dfn.de
  3. Mit einem Telefon (nur Audio): Wählen Sie die zentrale IVR-Nummer 0049 30 200 979 - 0
    Um zum Meetingraum durchgestellt zu werden, geben Sie die Nummer 979173786 ein
    und schließen Sie die Eingabe mit # ab.
  4. Über Skype for Business:
    979173786@vc.dfn.de
  5. Mobil mit Smartphone:
    Voraussetzung ist die vorinstallierte Pexip App unter

Zurück