Parkseminar Thürmsdorf

-

Schutz Astrantia Große SterndoldeBetrachtung Invasiver TintenfischpilzTintenfischpilz Nahaufnahme

Fotos: Schutz Astrantia Große Sterndolde, Invasiver Tintenfischpilz, Tintenfischpilz Nahaufnahme
erstellt von Dörte Ackermann
 
Am Wochenende vom 19.  bis zum 20. Oktober kamen über fünfzig Freiwillige zum Parkseminar auf Schloss Thürmsdorf. Darunter waren Mitglieder des Landesvereins, Einwohner und Interessierte. Unterstützung mit technischen Geräten gab es von den Firmen Kühn, Knorre, Klaus Garten- und Landschaftsbau Struppen sowie der örtlichen Feuerwehr. Fachliche Anweisungen bei der Durchführung des Parkseminars gab es von Rudolf Schröder, Leiter der Arbeitsgruppe Botanik und Gartenkultur im Landesverein Sächsischer Heimatschutz.
Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:
Der komplett verwilderte Hohlweg (vorbei an der Streuobstwiese hinauf zum Wanderweg) wurde freigelegt. Auf der Baumhaselallee wurden 15 Bäume ersetzt, da die Bäume durch Pestizidbefall abgestorben waren und die noch existierenden Bäume wurden. Es soll ein nächstes Parkseminar geben.
Am Wochenende vom 19.  bis zum 20. Oktober kamen über fünfzig Freiwillige zum Parkseminar auf Schloss Thürmsdorf. Darunter waren Mitglieder des Landesvereins, Einwohner und Interessierte. Unterstützung mit technischen Geräten gab es von den Firmen Kühn, Knorre, Klaus Garten- und Landschaftsbau Struppen sowie der örtlichen Feuerwehr. Fachliche Anweisungen bei der Durchführung des Parkseminars gab es von Rudolf Schröder, Leiter der Arbeitsgruppe Botanik und Gartenkultur im Landesverein Sächsischer Heimatschutz.
Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:
Der komplett verwilderte Hohlweg (vorbei an der Streuobstwiese hinauf zum Wanderweg) wurde freigelegt. Auf der Baumhaselallee wurden 15 Bäume ersetzt, da die Bäume durch Pestizidbefall abgestorben waren und die noch existierenden Bäume wurden. Es soll ein nächstes Parkseminar geben.

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.