Vortrag: Reise nach Auschwitz

„Ermordet in Auschwitz“, diese Schicksalsbeschreibung begegnet immer wieder,
wenn man sich mit der Geschichte und Schicksalen aus der eigenen Region befasst.
Was steht hinter diesem Ort? Gibt es ihn noch heute?
Wie ist es, als Besucher nach Auschwitz, dem heutigen Oświęcim, zu kommen?
Was bringt ein Besuch der Gedenkstätte(n) in Auschwitz?
Was macht der Ort mit einem und wie greifbar ist das Grauen?

Ein Reisebericht der ganz besonderen Art.
 
Uhrzeit folgt noch

Volkshochschule Zittau
Neustadt 47, 02763 Zittau
 
Referent: Matthias Schildbach
Weitere Veranstaltungen von Schildbach Verlag für Heimatgeschichte finden Sie unter diesem Link.

Zurück