Saubere Straßenränd​er! Maxen will keine​n Müll mehr​

Maxen. Am kommenden Sonnabend (30. März 2019) startet um 9:30 Uhr die diesjährige Müllsammelaktion in Maxen. Organisiert wird sie von der Umweltinitiative Müglitztal. Sie hofft auf viele Helfer.  Der Treffpunkt für alle freiwilligen Müllsammler ist am Dorfplatz vor dem Heimatmuseum. Jeder Teilnehmer sollte eine Warnweste tragen und Handschuhe mitbringen. Ziel ist es in zwei bis drei Stunden die Ränder der vier Hauptverkehrsstraßen vom Müll zu befreien.
 
An den Straßen bis Hausdorf, Wittgensdorf, Schmorsdorf und an der Winterleite wurden in den vergangenen Jahren an beiden Seiten unzählige Kippen, Zigarettenschachteln, Coffee-to-Go-Verpackungen, viel Plastikmüll, Reste von Silvesterknallern, Flaschen jeglicher Art, viele lange Gummischläuche, Einkaufstüten mit und ohne Inhalt, kleine Schnapsfläschchen und reichlich anderer Unrat eingesammelt.
 
Die Mitglieder der Umweltinitiative fordern alle Autofahrer und Spaziergänger auf, ihren Müll nicht an den Straßen- und Wegrändern zu entsorgen. Und dieser fromme Wunsch gelte nicht nur für Maxen, das Müglitztal, sondern für die ganze Welt. (Gisela Niggemann-Simon)
 
 
 

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.