Wochenend-Camp: Alte Bäume

vom 17.-19. Juni 2022
auf der Johannishöhe in Tharandt,
Dresdner Straße 13a, 01737 Tharandt


Seid ihr gerne im Wald unterwegs und habt Lust, diese Welt mal genauer kennenzulernen? Warum ist ein Baum dick und der andere dünn? Sagt das etwas über sein Alter aus oder hat der eine einfach nur mehr gegessen als der andere? Essen Bäume überhaupt etwas? Warum sind Wälder und Bäume, insbesondere die alten Bäume, so überaus wertvoll: für uns Menschen, die Tiere und die Pflanzen?
Zusammen mit dem Baumexperten Dr. Sebastian Dittrich erforschen wir Geheimnisse an und in alten Bäumen: außergewöhnliche Insekten, die nur in alten Bäumen (über)leben können, wundersame Doppelwesen aus Algen und Pilzen, trommelnde Höhlenbauer und andere Lebewesen mehr.
Außerdem kochen wir gemeinsam mit ökologischen und regionalen Lebensmitteln. Wir werden am Feuer sitzen, Stockbrot backen und selbst hergestellte Pizza essen.

Teilnehmerbeitrag pro Person: 49,00 EUR

Kontakt & Anmeldung
Kati Ehlert
Projektkoordinatorin JuNa
ehlert@naturschutzstation-osterzgebirge.de
Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
Am Bahnhof 1 I 01773 Altenberg
Telefon: 035056 – 23 39 50
www.naturschutzstation-osterzgebirge.de

Hier finden Sie den Flyer zu diesem und zu anderen Camps der Veranstaltungsreihe Junge Naturwächter
Sachsens (JuNa)

Zurück