"Orgeln im Exil, Ermlitz"

Von und mit Maximilian Kordisch – Ausstellung „Orgeln im Exil“, Jill Luise Muessig

Dorfkirche Ermlitz
Montag, 27. August 2022 – 19:00 Uhr

Das Projekt „Orgeln im Exil“ umfasst insgesamt sechs Orgeln in Mitteldeutschland. Es würdigt den mutigen Einsatz der vielen Menschen, die für den Erhalt ihrer Orgeln im Mitteldeutschen Braunkohlerevier gekämpft haben. Die Filmprämiere, das Konzert und die Uraufführung der Toccata von und mit Maximilian Kordisch erweisen jeder einzelnen der sechs Orgeln die Ehre. Das Konzert des jungen Pianisten aus Markkleeberg umfasst zudem Werke von Bach, Pachelbel, Messiaen und Buxtehude.

Die begleitende Ausstellung mit Fotografien der Leipziger Künstlerin Jill Luise Muessig stellt alle sechs Orgeln vor. Sie stehen exemplarisch für die exilierten Orgeln im Mitteldeutschen Braunkohlerevier.

Der Eintritt ist frei

Hier finden Sie das Plakat zur Ausstellung.

Zurück