Möglichkeit zur Mitarbeit

Jeder floristisch und / oder vegetationskundlich bewanderte Kartierer ist herzlich zur Mitarbeit willkommen.
Als primäre Ansprechpartner fungieren die Regionalverantwortlichen, die auch die Fundmeldungen sammeln. Die Kontaktdaten der Regionalverantwortlichen finden Sie hier.

Zuständigkeitsbereiche Regionalverantwortliche AGsB 

Kartieranleitung

Um nach einheitlichen Standards zu kartieren, bitten wir, die nachfolgende Kartieranleitung zu beachten. Für Fragen stehen die Regionalverantwortlichen und die Vorstandsmitglieder der AGsB gerne zur Verfügung.

Download Kartieranleitung (Stand: 08.03.2017)

Download Anhänge zur Kartieranleitung (Stand: 24.06.2016)

Aktuelle Projekte im Auftrag des sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

1. Aktuelle Datenrecherchen und ergänzende Erfassungen zu ausgewählten Farn- und Samenpflanzen der Kategorie 1 und 2 der Roten Liste Sachsens
Das Projekt beinhaltet die Aktualisierung und Zusammenstellung von Ergebnissen aus Erfassungen und Analysen im Zeitraum 2005 – 2017 zu ausgewählten hochgradig gefährdeten sächsischen Farn- und Samenpflanzen auf der Grundlage der aktuellen Roten Liste Sachsen (Schulz 2013). Mit Hilfe der gewonnenen Informationen sollen Bewertungen von Veränderungen im Vergleich zum Zeitraum 1990 – 1999 dokumentiert werden. Die sich abzeichnende Entwicklung und aktuelle Gefährdung sind - soweit möglich - zu analysieren und ggf. notwendige Maßnahmenvorschläge zu unterbreiten.

Download Liste Kartierungsarten 2015-2017

Download Tabell zur Erfassung von Zusatzangaben

2. Erarbeitung von fachlichen Grundlagen für eine Aktualisierung der Roten Liste der Moose
Im Rahmen des Projektes sollen im Zeitraum 2015 – 2017 fachliche Grundlagen für die Neufassung einer Roten Liste (inkl. Checkliste) der Moose Sachsens erarbeitet werden. Außerdem sollen zur Erfüllung der FFH-Berichtspflichten die relevanten Daten zu den bestimmten Moosarten nach Anhang II und V der FFH-Richtlinie zusammengeführt und geprüft werden.

Kartierung zur Neuauflage/Ergänzung des Verbreitungsatlas

Ziel der floristischen Kartierungen ist die Neuauflage oder zumindest Ergänzung des sächsischen Florenatlasses (Hardtke & Ihl 2000). Die Kartierung aller Arten der wild wachsenden Gefäßpflanzen (Farn- und Samenpflanzen) des Freistaates Sachsen eröffnet die Möglichkeit, Florenveränderungen festzustellen, auszuwerten und aus verschiedener Sicht zu interpretieren.

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.