Naturschutzstation Osterzgebirge

Signet Naturschutzstation Osterzgebirge

Ein Verbund aus vier Naturschutzvereinen

Am 9. Juli 2018 wurde der Verein „Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.“ ins Leben gerufen. Die Gründungsmitglieder sind der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e.V., die Grüne Liga Osterzgebirge e.V., der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. und der Landesverein Sächsischer heimatschutz e.V.

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. bemüht sich aktiv um den langfristigen Schutz und Erhalt von bedeutenden und seltenen Arten und Biotopen des Osterzgebirges durch praktische Naturschutzarbeit sowie die Bereitstellung von Umweltbildungsangeboten für Naturinteressierte und Besucher.

Kontakt:
Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
1. Etage vom Bahnhof Altenberg: Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg

Tel. Frau Naumann - 035056 233950
Tel. Frau Schmidt, Herr Günther - 035056 233159

E-Mail: info@naturschutzstation-osterzgebirge.de
Internet: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/

Naturschutzstation Osterzgebirge - Außenstelle Hartmannsbach

Fotos:  Thomas Mix, Frank Eichler, Bernd König, Claudia Walczak, Dr. Sabine Hänel

Die Naturschutzstation liegt in der Gemeinde Bad Gottleuba-Berggießhübel und wird für die Organisation von Umweltbildungsveranstaltungen, Biotoppflegeeinsätzen und Kartierungen genutzt.

Mitarbeiterin vor Ort ist Frau Daphna Zieschang

Kontakt:
Naturschutzstation Osterzgebirge Außenstelle Hartmannsbach
über Geschäftsstelle des Landesvereins Dresden,
Tel.: 0351/4956153,
E-Mail: landesverein@saechsischer-heimatschutz.de